Was hat mein Urgroßvater getan?

Was hat mein Urgroßvater getan?

  • Posted by Jan Oltmanns
  • On Oktober 27, 2015
  • Comments

Angela fragt sich: Wer war mein Ururgroßvater? Die Frage ist – über mehrere Generationen hinweg – nur noch schwer zu beantworten. Aber wo er in Zweiten Weltkrieg war, das lässt sich rekonstruieren.

Mein Urgroßvater war Arzt. Er war im zweiten Weltkrieg mit der Wehrmacht in der Ukraine. Er starb 1944 Tarnopol (Ukraine). Das sind Fakten, die ich schon seit einigen Jahren weiß. Deren Bedeutung aber habe ich nicht verstanden.

Vor ungefähr einem Jahr habe ich damit begonnen, mich wirklich mit der Beteiligung meines Urgroßvaters Gert Krösch am zweiten Weltkrieg auseinander zu setzen. Unsere Familie besitzt noch einige Unterlagen von ihm, unter anderem auch den Wehrpass. Darin wurde von Juni bis Oktober 1941 ganz detailliert aufgeschrieben, wo er kämpfte und bei was er dabei gewesen war: Innerhalb weniger Wochen durchquerte er die gesamte Ukraine. Ab Mai 1943 war er wieder in der Ukraine. Auch hier habe ich detaillierte Ortsangaben aus den Unterlagen.

Ich habe angefangen, die Orte im Internet zu suchen, eine Karte zu erstellen und mir so einen Überblick zu verschaffen. Gleichzeitig hat es mich natürlich auch interessiert, was zu dieser Zeit in den Städten passiert ist. Einige davon ist schockierend.

In der Ukraine wurden während des Zweiten Weltkriegs etwa 1,5 Millionen Juden und etwa 3 Millionen Ukrainer ermordet. Die Vernichtung der Juden und die erbarmungslose Unterwerfung der Ukrainer waren das ausdrückliche Ziel des Russland-Feldzugs. Und das war genau die Zeit, in der mein Urgroßvater mit der Wehrmacht in der Ukraine war.

 

 

0 Comments

Leave Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.